Tan Tien Tschüan

Gewalt und Aggression sind menschliche Verhaltensweisen, die zur Kenntnis genommen werden. Sie werden allerdings nicht akzeptiert, sondern sollen durch Regeln und Normen kultiviert werden.

Hier setzt das Tan-Tien-Tschüan-Antiaggressionstraining für unsere Kinder und Jugendlichen an. Dabei geht es um folgende Kernpunkte:
  • Die direkte körperliche Auseinandersetzung unter kontrollierten Bedingungen und mit qualifizierter Anleitung.
  • Abbau von überschüssiger Energie und Gewaltbereitschaft.
  • Ein Gefühl für den eigenen Körper entwickeln.
  • Gefühle kontrolliert ausdrücken zu können.
  • Konflikte zu bewältigen und einen fairen Umgang mit anderen erlernen.
  • Die Stärkung des eigenen Selbstwertgefühls und Selbstvertrauens.
  • Die Entwicklung einer positiven inneren Haltung.

IMG_1115 (Mittel)

Mit dem ausgebildeten Maler und Lackierer Michael Mundt, Jahrgang 1972, steht uns ein qualifizierter Trainer im Team zur Verfügung, der seit über zwölf Jahren im Tan Tien Tschüan Verband Deutschland e.V. tätig ist. Zusätzlich wurde er in der Zeit von Februar – Oktober 2011 vom Kinderheim Nordlicht als Gruppenbetreuer und Sportpädagoge eingesetzt, bevor er sich entschloss, ganz in unser Familienunternehmen mit einzusteigen.

Sie finden sein detailliertes Trainingskonzept im geschützten Dokumentenbereich auf dieser Webseite.