Leitbild

Die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung Futura ist eine privat geführte Einrichtung und wurde im Jahr 2012 gegründet. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch – das Kind, der Jugendliche in seiner Gesamtheit mit all seinen Facetten.

Da unsere zu Betreuenden häufig aus einem Milieu stammen, in dem Vertrauen, liebevolle Zuwendung und Hilfen aus den verschiedensten Gründen nicht gegeben werden konnten, haben wir uns es zur Aufgabe gemacht die Kinder- und Jugendlichen dort abzuholen, wo sie stehen mit allen ihren Stärken und Schwächen. Unsere Kinder und Jugendlichen haben aufgrund ihrer individuellen Lebenserfahrungen einen Mangel an lösungsorientierten Verhaltensmustern. Der Wunsch nach Veränderung macht es uns als Einrichtung möglich mit den Kindern und Jugendlichen gemeinsam an verschiedenen Lösungsstrategien zu arbeiten. Wir als Einrichtung wirken diesbezüglich auf zwei Ebenen der pädagogischen Arbeit – auf der Alltagsebene und auf der Reflexionsebene. Die Alltagsebene nimmt dabei einen großen Teil der pädagogischen Arbeit ein.
futura-tor

Um eine ganzheitliche Übereinstimmung dieser pädagogischen Arbeit innerhalb der Einrichtung zu gewährleisten, wurde ein Qualitätsmanagement – Handbuch entwickelt, um klar strukturierte Tagesabläufe zu gewährleisten und, um unseren Kindern und Jugendlichen, sowie unsern Mitarbeitern Sicherheit zu geben. Zusätzlich finden regelmäßige Leitungs-, Team-, Einzel- und Gruppengespräche statt. Alle am Erziehungsprozess Beteiligten, unsere Einrichtung, unsere Betreuer, die Eltern und Familie, das Jugendamt und das soziale Umfeld sollen und werden in die Arbeit einbezogen. Wir wollen hierzu die Zusammenarbeit und Vernetzung aller aktivieren, fördern und unterstützen und somit zum Wohle unser zu Betreuender handeln.